Wer schreibt hier?

Du würdest gerne wohl Hintergrundinfos von mir erfahren? Ich bin Bjarne Polster.

In sozialen Medien kannst du mich als anonymen Twitter-Nutzer finden. Ich bin kein Fan der medialen Aufmerksamkeit und habe nie gerne Geschichten über Wasser geschrieben, aber ich bin ein großer Fan der Kunst, und ich bin sehr gespannt, warum die Leute sich für dieses Thema interessieren würden, besonders wenn es um meine Heimatstadt geht. Ich habe keine Pläne, mich mit der Wasserblase-Diskussion zu beschäftigen, noch habe ich vor, hier darüber zu schreiben. Um diese Frage zu lösen, beschloss ich, meine eigenen persönlichen Erfahrungen, mein Wissen über das Thema zu durchgehen und alle Informationen aufzuschreiben, die ich konnte, um anderen Menschen zu helfen. Dieser Artikel zielt darauf ab, einen Überblick zu sein und so vollständig wie möglich zu sein, also, wenn Sie irgendwelche Zweifel über das Thema haben, hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Zweifeln und ich werde mein Bestes tun, um die Informationen zu klären.

Ein paar Worte auf Blasen

Der Begriff Blasen werden in der Wasserblase-Community recht oft verwendet, und ich werde das nicht leugnen.

Ich bin in Dänemark geboren, habe aber mein ganzes Leben in Schweden gelebt. Ich bin in einem Dorf mit vielen Wasserblasen aufgewachsen und war immer neugierig darauf, dass das Wasser aus den Wasserhähnen kommt und Wasser gespritzt wird. Aber ich erfuhr bald, dass das Wasser, das ich trank, wahrscheinlich nicht sicher für mich war zu trinken (ich glaube nicht, dass es für andere sicher war). Ich beschloss dann, um die ganze Welt zu reisen und über das Wasser zu lernen, das aus meinem Wasserhahn kommt und wie es auf der ganzen Welt verwendet wird. Ich bin jetzt ein Wassersicherheitsberater und ich liebe es, mit Ihnen meine Erfahrungen mit DerWassersicherheit zu teilen.

Woher wissen Sie, wann Sie ein Wassersicherheitsproblem haben? Wenn Sie jemals eine Wasserflasche mit einem Leck gekauft haben, sind Sie wahrscheinlich mit dem Wasser vertraut, das Sie gekauft haben. Wenn Sie jemals Gesehen haben, wie Wasser aus einem Warmwasserbereiter gesprüht wurde, wissen Sie wahrscheinlich, dass das Wasser, das zum Sprühen des Wassers verwendet wird, für die Menschen, die neben dem Warmwassererhitzer leben, gefährlich ist.

Ich wollte das schon immer tun, weil ich denke, dass es ein sehr wichtiges Thema ist.

Sie werden viele Fragen über Wasserblasen sehen, ich versuche, eine einfache Antwort auf jede dieser Fragen zu geben und teile auch meine Meinungen. Sie werden auch feststellen, dass ich nicht versuche, die Wissenschaft hinter diesem Thema zu erklären, das ist für Sie für sich selbst zu entdecken. Bitte klicken Sie hier für eine vollständige Beschreibung, wie es funktioniert. Die Idee für Wasserblasen kommt von den alten Griechen, die dachten, Wasserblasen würden aus den gleichen Materialien wie die Badewanne hergestellt. Am Ende haben sie ihre Ideen alle falsch gemacht, so dass die einzige Möglichkeit, diese Kontraptionen zu erklären, war, sie als Waffen zu benutzen und zu versuchen, Menschen zu töten. Dies war um den Beginn des 19. Jahrhunderts, als das Konzept der Wasserblasen von einem deutschen Wissenschaftler eingeführt wurde, der versuchte, sein Eigentum vor der Regierung zu schützen.

Hoffentlich gefällt dir meine Webseite.

Bjarne Polster