Warum werden Wasserblasen als Wasserblase bezeichnet?

Wasser Bubbler ist ein wenig Wasser Bubbler, Wasser Bubbler ist kein Wasser Bubbler, weil Wasser Bubbler ist mehr Spaß.

Und nun über das Wasserblasendesign des neuen Wasserblasens. Ich mache immer ein Design, das Ihren Bedürfnissen entspricht und einfach zu bedienen ist, aber nicht so teuer. Das Design ist ganz einfach und sehr einfach. Wenn Sie die Wasserblase füllen, drücken Sie einfach den Boden der Blase auf das Wasser. Das Wasser beginnt zu fließen, und wenn der Wasserfluss stark genug ist, beginnt es zu sprudeln. Wasserblase ist der einfachste Weg, um einen Wassertank zu füllen. Sie können es mit Ihrem persönlichen Wasser füllen. So werden die Wasserblasen im Wasser als weiße Wolke an die Oberfläche kommen. Wenn die Blasen an die Oberfläche gelangen, beginnen sie wieder zu sprudeln und werden immer kleiner, und nach etwa 10 Minuten gehen sie weg.

Das einzige Problem mit dem Wasserblase ist, dass, wenn Sie es füllen wollen, müssen Sie die Blase auf der Oberseite drücken. Dies ist durchaus bemerkenswert, vergleicht man es mit schnurloses telefon kaufen. Ich schaute durch alle Videos und ich bemerkte, dass sich die Wasserblase nicht bewegt, wenn man den Boden drückt, sondern dass es ein wenig Geräusch von einem Sprudel im Wasser gibt. Ich schaute in die Literatur und fand einen Weg, dass ich mein eigenes Wasser gerne nutze. Wissen Sie, mein persönliches Wasser. Also nahm ich etwas davon und füllte es mit Wasser. Jetzt sieht es so aus, als ob das Wasser ein wenig weiß ist. Die Blasen sind etwas kleiner. Und der Ton ist nicht so viel lauter. Und das ist, warum ich beschlossen, dieses Tutorial zu veröffentlichen. Ich möchte Ihnen beibringen, wie Sie Ihre eigenen Wasser Blase mit nur ein wenig Zeit und Geld zu machen. Fangen wir also an! Was Sie brauchen: ein Stück Flachglas mit einigen Blasen. Ich habe diese für ca. 15 Euro. Nehmen Sie einfach einige dünne Kunststoffschläuche (nur ca. 3m Länge) und kleben Sie etwas Schaum um sie herum. Im Falle des Beispiels können Sie ein altes Zahnbürstenrohr oder ein kleines Rohr mit einigen Blasen verwenden, die aus ihm herausragen. Wenn Sie mehr Blasen wollen, verwenden Sie einfach eine ältere Röhre. Stellen Sie sicher, dass die sprudelnde Röhre nicht zu lang ist! Es wird empfohlen, Blasen mit einem Durchmesser von nur wenigen Cm zu erhalten. Sie können sie online an einigen Orten kaufen. Wenn nicht, verwenden Sie ein flaches Glas. Verwenden Sie etwa 50 Liter des Schaums (Sie müssen möglicherweise die Rohre schneiden, so dass die Blasen etwa 1 cm breit sind). Sehen Sie sich den Wassersprudler Vergleich Erfahrungsbericht an. Es muss nicht perfekt rund sein, aber nur nah genug, um eine Röhre zu machen. Der Schaum sollte mindestens 4 cm dick sein.